Über uns

Wer sind wir?

Die Gesellschaft Monti-Ecke gGmbH wurde von ehemaligen Eltern der Montessorischule Ferdinandstraße als Nachfolger des Monti-Ecke e.V. aufgebaut. Über 20 Jahre pädagogische Betreuungskompetenz im Schulkontext und Erfahrungen im Kooperationsfeld Schule und Jugendhilfe prägen somit die Arbeit der Gesellschaft. Seit März 2018 ist die Monti-Ecke gGmbH auch “Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe”. Die Arbeit der Gesellschaft basiert auf den Ideen der Montessoripädagogik, einem hohen Maß an Partizipation der beteiligten Partner (Kinder, Eltern, Mitarbeitenden, Lehrenden) und an der Bildung und Gestaltung von Erziehungs- und Bildungspartnerschaften. Weiterhin werden in einem Netzwerkverständnis Kompetenzen anderer Menschen in die Arbeit eingebunden.

Was wollen wir?

Die Gesellschaft Monti-Ecke gGmbH hat sich das Ziel gesetzt, auf der Basis der Arbeit von Maria Montessori “Fachkundige Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen zwischen 0 und 18 Jahren vornehmlich in Köln” zu gestalten. Als derzeit zentrales Angebot organisiert die Gesellschaft den Offenen Ganztag an der Montessorischule Ferdinandstraße (Köln-Mülheim) und deren Außenstelle Schulstraße (Köln Vingst / Höhenberg) für 375 Kinder, also für alle Kinder beider Schulstandorte. Dieses Angebot wird nach und nach durch weitere Projekte aus dem Kooperationsfeld Schule / Jugendhilfe und der Jugendhilfe selber ergänzt und bereichert. Zielgruppen dieser Projekte sind dabei nicht nur Kinder der Montessorischule Ferdinandstraße sondern es werden auch Kinder und Jugendliche aus den angrenzenden Stadtteilen von Köln angesprochen. Die Umsetzung der Arbeit erfolgt durch vielfältige Netzwerkarbeit und in verschiedenen Kooperationen.

Kooperationen und Mitgliedschaften

Die Gesellschaft ist Mitglied bei der Deutschen Montessori Vereinigung e.V. .
Jährlich wird der Kooperationsvertrag mit:
● Stadt Köln
● Montessorischule Ferdinandstraße
für den Offenen Ganztagsschulbereich abgeschlossen.

Die langfristige Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Verbänden und Unternehmen bereichert unsere Arbeit und unsere Angebote.

Die Monti-Ecke gGmbH unterstützt die Initiative “Kein Raum für Missbrauch” des Unabhängigen Beauftragten gegen sexuellen Missbrauch.

AKTUELLES

Anmeldungen zum Offenen Ganztag für das Schuljahr 2019/2020 an den Standorten Ferdinandstraße und Schulstraße

Die Monti-ecke gGmbH ermöglicht allen Kindern, die eine Bestätigung für einen Schulplatz von der Montessorischule Ferdinandstraße erhalten haben, einen OGS Platz an den Standorten Ferdinandstraße und Schulstraße.  Es gibt kein Auswahlverfahren. Wir empfehlen sogar den Besuch, da wir sehr vernetzt mit dem schulischen Unterricht auf allen Ebenen zusammenarbeiten.

Wir bieten Ihnen drei Termine für die konkrete Anmeldung an. 2 Termine finden in der Ferdinandstraße, ein Termin in der Schulstraße statt. An jedem Termin können Sie Ihr Kind anmelden, unabhängig davon ob Ihr Kind am Standort Schulstraße oder Ferdinandstraße zur Schule gehen wird.

 

Anmeldetermine:

15.05.2019, zwischen 10.00 und 15.30 Uhr in der Ferdinandstraße, Mülheim (OGS-Gebäude)

23.05.2019, zwischen 11.00 und 16.00 h in der Schulstraße, Vingst-Höhenberg

06.06.2019, zwischen 12.00 und 17.00 Uhr in der Ferdinandstraße, Mülheim (OGS-Gebäude)

Bitte Bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Die Bestätigung der Schule, dass Ihr Schulkind an der Montessorischule wird.
  • Sofern Sie Post von uns erhalten haben, den beiliegenden Datenbogen ausgefüllt. 
  • Für die Beantragung der Verringerung des Essensgeldbeitrages  aktuelle Leistungsbescheide vom Jobcenter (AJG II) oder vom Sozialamt (Kindergeldzuschlag, Wohngeldzuschlag, Asyl).

  

Nach den bisherigen Erfahrungen müssen Sie bei der Anmeldung etwas Wartezeit mitbringen.

Planen Sie dies bitte ein. Auch müssen zu diesem Termin die neuen Schulkinder nicht mitkommen. Die Kinder werden noch zu einem separaten Kennenlerntag in den neuen Gruppen eingeladen.

Rückfragen sind über unser Kontaktformular möglich.

Das Team hinter dem Team der Monti Ecke

20140820_110359

Christa Bamberger

Erzieherin mit Montessoridiplom, Fachberaterin und Einrichtungsleiterin Standort Ferdinandstraße
In einer engen Verzahnung mit den Gesellschaftern und im engen Austausch mit den Kindern, Eltern, Mitarbeitenden und Kooperationspartnern agieren Christa Bamberger und Manfred Fuß als zentrale Köpfe der Monti-Ecke gGmbH und bündeln die vielfältigen Wünsche und Anregungen.
dscf9238_small

Manfred Fuß

Diplom Sozialpädagoge und Geschäftsführer
In einer engen Verzahnung mit den Gesellschaftern und im engen Austausch mit den Kindern, Eltern, Mitarbeitenden und Kooperationspartnern agieren Christa Bamberger und Manfred Fuß als zentrale Köpfe der Monti-Ecke gGmbH und bündeln die vielfältigen Wünsche und Anregungen.

Kontaktinformationen

Willkommen auf der Seite der Monti-Ecke gGmbH

Telefon

02234 - 79513

Adresse

An der Ronne 150, 50859 Köln

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. * = Pflichtfeld